Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite des CDU Ortsverbandes Winden im Elztal.
Hier finden Sie Informationen zu unserer Politik, zu Terminen und zu unseren Mandatsträgern. Unter Aktuelles können Sie sich insbesondere über unsere Aktivitäten und kommunalpolitische Themen informieren.
Bitte beteiligen Sie sich an der Entwicklung unserer Gemeinde und unseres Landes.
Vor diesem Hintergrund nehmen wir Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Lob und Kritik gerne entgegen. Wir freuen uns auf Sie.

Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald!
Ihr Michael Moser

Termine Yannick Bury:

NACHFOLGEND DIE TERMINLISTE:

Besuch von Paul Ziemiak MdB`
17. August 2021 I 19:00 Uhr
Ramstalhof in Teningen-Köndringen

Sicher in die Zukunft mit Thorsten Frei
18. August, 19.00 Uhr
Schuttern, Offohalle

CDU-Ortsverband Winden im Elztal besuchte die Winzergenossenschaft Glottertal

Aufgrund der Corona-Situation wurde unsere traditionelle Frühjahrsveranstaltung in den September verschoben. In diesem Jahr führte es den CDU-Ortsverband Winden im Elztal zu einer Weinprobe ins Glottertal.

Um den Wein richtig genießen zu können, wurden die CDU-Mitglieder und Freunde der CDU mit dem Bus ins Glottertal gefahren.

Dort wurden wir schon von dem Geschäftsführer der Roter Bur Glottertäler Winzer eG, Herrn Udo von Opel, erwartet. Mit einem Glas Sekt wurden wir in dem Verkaufsraum begrüßt.
Ganz besonders freuten wir uns, dass die Landtagskandidatin unseres Wahlkreises, Frau Jutta Zeisset und unser Bundestagsabgeordnete Peter Weiß an der Veranstaltung teilgenommen haben.
Nach dem Begrüßungssekt ging es in den Außenbereich der Winzergenossenschaft. Dort erzählte Herr von Opel von der jahrhundertalten Weintradition im Glottertal. Die Weinhänge sind nahezu die höchsten Weinlagen Deutschlands und bringen sonnenverwöhnte Höhenweine und Winzersekte der Spitzenklasse hervor. In jedem Tropfen stecken Herzblut, Liebe und die Erfahrung von über 100 Winzer. In den Hängen der Glottertäler Lagen Roter Bur und Eichberg gedeihen verschiedenste Sorten, die zu hervorragenden Rot-, Weiß- und Roseweinen ausgebaut werden. Eine Spezialität ist der Spätburgunder Weißherbst, der im Glottertal wie alle Burgundersorten das ideale Terroir findet.

Im Anschluss zu den Ausführungen von Herrn von Opel wurde der Weinkeller besichtigt mit den wundervoll geschnitzten Holzfässern.

Dann kam der genussvolle Teil der Veranstaltung. Herr von Opel kredenzte verschiedene Weißweine, Rotweine und Roséweine, für jeden Geschmack war etwas dabei. Dazu wurde noch ein reichhaltiges Vesper gereicht.

Ein hochinteressanter und schöner Abend ging leider viel zu schnell vorbei und der Bus holte uns wieder ab.

Natürlich wurde die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit der Landtagskandidatin Frau Jutta Zeisset und mit dem Bundestagsabgeordneten Peter Weiß ausgiebig genutzt.

Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, die von unserem CDU-Mitglied Pirmin Wissler organisiert wurde. Herzlichen Dank!

Tunnelanschlag für den Brandbergtunnel

Am 28.09.19 wurde in Anwesenheit der Politprominenz

Frau Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer

Herrn Steffen Bilger, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundenministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Herrn Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg

sowie

Herrn Christian Deckert, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Brandbergtunnel

Tunnelpatin Frau Marita Schmieder

sowie des Ehrenbürgers der Gemeinde Winden, der ehemalige Bürgermeister Clemens Bieniger

der Tunnelanschlag gefeiert.

Bürgermeister Klaus Hämmerle bedankte sich in seiner Rede bei den Abgeordneten des Deutschen Bundestags und des Landtags von Baden-Württemberg, den Vertretern der beteiligten Bundes- und Landesbehörden, den beteiligten Referaten des Regierungspräsidium Freiburg, beim Landratsamt Emmendingen, der Bauleitung mit dem gesamten Team vor Ort sowie den beteiligten Firmen mit deren Mitarbeitern.

Weiterhin bedankte er sich bei allen bei der Veranstaltung Beteiligten für deren Unterstützung:
Musikkapelle Oberwinden
Narrenzunft "D´r Oberwindemer Spitzbue"
Freiwillige Feuerwehr Winden im Elztal
dem Deutschen Roten Kreuz - Ortsgruppe Elzach
dem Polizeiposten Elzach
den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Winden im Elztal

Aufgrund Ihrer großen Verdienste zur Verwirklichung der Ortsumfahrung Winden im Elztal wurde Marita Schmieder Tunnelpatin.
In ihrer Rede dankte Sie für die diese Ehre, die sie gerne annahm.
Sie dankte allen an der Verwirklichung der Ortsumfahrung Beteiligten.
Zitat: „Heute zeigt sich, dass es sich lohnt, dranzubleiben und Ziele zu verfolgen!“

Frau Pfarrerin Barbara Müller-Gärtner und Herr Dekan Hans-Jürgen Decker feierten eine kirchliche Andacht und die kirchliche Segnung der Figur der Schutzpratronin "Heilige Barbara".

Im Anschluß an den offiziellen Festakt lud Bürgermeister Hämmerle die Anwesenden zum gemütlichen Ausklang in die Mehrzweckhalle Oberwinden ein.

Tunnelanschlag für den Brandbergtunnel

Am 28.09.19 wurde in Anwesenheit der Politprominenz

Frau Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer

Herrn Steffen Bilger, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundenministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Herrn Winfried Hermann, Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg

sowie

Herrn Christian Deckert, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Brandbergtunnel

Tunnelpatin Frau Marita Schmieder

sowie des Ehrenbürgers der Gemeinde Winden, der ehemalige Bürgermeister Clemens Bieniger

der Tunnelanschlag gefeiert.

Bürgermeister Klaus Hämmerle bedankte sich in seiner Rede bei den Abgeordneten des Deutschen Bundestags und des Landtags von Baden-Württemberg, den Vertretern der beteiligten Bundes- und Landesbehörden, den beteiligten Referaten des Regierungspräsidium Freiburg, beim Landratsamt Emmendingen, der Bauleitung mit dem gesamten Team vor Ort sowie den beteiligten Firmen mit deren Mitarbeitern.

Weiterhin bedankte er sich bei allen bei der Veranstaltung Beteiligten für deren Unterstützung:
Musikkapelle Oberwinden
Narrenzunft "D´r Oberwindemer Spitzbue"
Freiwillige Feuerwehr Winden im Elztal
dem Deutschen Roten Kreuz - Ortsgruppe Elzach
dem Polizeiposten Elzach
den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Winden im Elztal

Aufgrund Ihrer großen Verdienste zur Verwirklichung der Ortsumfahrung Winden im Elztal wurde Marita Schmieder Tunnelpatin.
In ihrer Rede dankte Sie für die diese Ehre, die sie gerne annahm.
Sie dankte allen an der Verwirklichung der Ortsumfahrung Beteiligten.
Zitat: „Heute zeigt sich, dass es sich lohnt, dranzubleiben und Ziele zu verfolgen!“

Frau Pfarrerin Barbara Müller-Gärtner und Herr Dekan Hans-Jürgen Decker feierten eine kirchliche Andacht und die kirchliche Segnung der Figur der Schutzpratronin "Heilige Barbara".

Im Anschluß an den offiziellen Festakt lud Bürgermeister Hämmerle die Anwesenden zum gemütlichen Ausklang in die Mehrzweckhalle Oberwinden ein.