Neuigkeiten

12.01.2016, 18:30 Uhr

12.01.2016 Bürgerempfang der CDU

 

CDU-Landtagsfraktion mit Spitzenkandidat Guido Wolf lud Bürger zum Gespräch nach Elzach ein

Haus des Gastes in Elzach -  

Im vollbesetzten Haus des Gastes begrüßte Marcel Schwehr neben einigen Bürgermeistern seine Kollegen aus der Landtagsfraktion auch unseren Spitzenkandidat Guido Wolf sowie den Landtagspräsident Wilfried Klenk.

Marcel Schwehr bezog sich in seiner Rede auf die aktuelle Flüchtlingssituation sowie die Kölner Vorfälle in der Silvesternacht.

Seine anschließende Rede begann  Guido Wolf mit dem Hinweis, dass er nicht zum ersten Male in Elzach sei. Konkret benannte er den Barfußläufer Siegfried Wernet und die in Elzach omnipräsente Schuttig-Fasnet.

Genauso wie die Elzacher am Aschermittwoch ihren rot-grünen Schuttig einmotten sollte am 13.03.16 die grün-rote Landesregierung eingemottet werden.

Guido Wolf ging im weiteren Verlauf seiner Rede auf den Baubeginn der Ortsumfahrung Winden ein und bemerkte, dass diese Baugenehmigung nicht aufgrund sondern trotz des grünen Verkehrsministers Winfried Hermann erreicht wurde.


In einer launischen Rede bedankte sich Guido Wolf beim Musikverein Oberprechtal und seinem Dirigenten Rainer Bär für die musikalische Untermalung der Veranstaltung. „

Ein Wolf und ein Bär auf der Bühne passen doch gut zusammen!“

Im weiteren Verlauf seiner Rede ging er noch auf viele Themen die nicht nur das Elztal sondern ganz Baden Württemberg betreffen.

 

Seine Rede beendete er mit der Bitte an seine Parteifreunde, ihn und die CDU Baden Württemberg zu unterstützen:

„Seien sie unsere Leuchttürme und leuchten Sie für uns bis zum 13. März!“

 

 

Anschließend mischten sich die anwesenden Politiker unters „Publikum“ um mit den Besuchern ins persönliche Gespräch zu kommen.

Bilderserie